Shop

Urquellen des Christentums
28/04/2020
Christliche Meditation
28/04/2020
alle anzeigen

Alte und neue Mysterien

19,90 

Bastiaan Baan

Alte und neue Mysterien

Von der Seelenprüfung zur Lebenseinweihung

Es gibt heute einen regelrechten Tourismus zu den großen Einweihungsstätten der Antike. Ägyptens Pyramiden, die Externsteine, prähistorische Höhlen – die Prüfungen und Riten, die sich hier einst abspielten, waren nur wenigen Auserwählten möglich. Heute sind solche Erfahrungen im Prinzip jedem Menschen zugänglich.Bastiaan Baan beschreibt anschaulich, was sich in den alten Mysterienstätten abspielte und schlägt die Brücke zu Erfahrungen und Zeugnissen von Zeitgenossen, die heute Ähnliches erleben. Dabei zeigt sich, dass trotz aller Parallelen zu den alten Kulturen gegenwärtig Initiation einen ganz neuen Charakter angenommen hat: Die Mysterien finden im Hauptbahnhof statt, schrieb Joseph Beuys 1979. Ein spannendes und anregendes Buch, das Urerfahrungen der Menschheit mit dem modernen Lebensgefühl verbindet.
… Der Anknüpfungspunkt für die Einweihung ist die urreligiöse Erfahrung von Tod und Auferstehung. Oder – wenn wir sie in ganz bescheidener Weise durchmachen – von Niederfallen und Aufstehen. In diesen beiden Bewegungen liegt eigentlich alles, was mit der Einweihungserfahrung verbunden ist: die Dimension der Tiefe und die der Höhe. Vielleicht müsste man sogar sagen: Ein Mensch kann eigentlich nicht gut stehen, wenn er nicht auch knien gelernt hat, und er kann nicht gut knien, wenn er sich nicht auch aufrichten kann …

270 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2010
ISBN 978-3-8251-7642-6
Verlag Urachhaus