Shop

Nach diesem Sommer
29/04/2020
Die Spiritualität der Jugend und ihre Schatten
29/04/2020
alle anzeigen

Die Michael-Prophetie Rudolf Steiners und die Jahre 2012 bis 2033

14,00 

Steffen Hartmann

Die Michael-Prophetie Rudolf Steiners und die Jahre 2012 bis 2033

Wer (…) einem nicht spekulativen, zugleich aber mutigen, weil auf eigenen Erfahrungen beruhenden Weg (der Karmaerkenntnis) folgen will, dem sei das vorliegende kleine und sehr lesbare Buch Steffen Hartmanns zur Lektüre empfohlen. Dessen Inhalte hier in Gänze zu referieren, wäre der Intimität des Themas und dem Anliegen des Autors nicht angemessen, daher sei hier so viel nur verraten, dass sich die Lektüre auf jeden Fall lohnen wird. Denn auch wenn man nicht mit allen Darstellungen des Autors übereinstimmt, so sind diese doch ein Gewinn, weil sie zur eigenen Beschäftigung mit dem Thema anregen und helfen, auf die bisher vielleicht un- beantworteten Fragen eine Antwort zu finden. (…)
Das Büchlein bietet mit (…) auf eigene Wahrnehmungen gestützten und mutigen Aussagen zur Michael-Prophetie eine gute Grundlage, um dieses Thema vor allem im Gespräch mit Freunden weiter zu vertiefen und durch eigene Beobachtungen zu ergänzen, wie überhaupt die Intention des Autors darin besteht, nicht nur die Selbsterkenntnis, sondern das «Wiederbegegnen» innerlich anzuregen: «Denn geschrieben steht über uns mit übersinnlichen Lettern: Werdet euch bewusst, dass ihr ja wiederkommen werdet vor dem Ende des 20. Jahrhunderts und am Ende dieses 20. Jahrhunderts, das ihr aber vorbereitet habt! Werdet euch bewusst, wie das dann sich ausgestalten kann, was ihr vorbereitet habt!» (Steiner, 28.7.1924, GA 237)
Andreas Neider, Das Goetheanum 33/34 2018​

 

118 Seiten
broschiert
2. Auflage
Edition Widar