Shop

Den Tod als Freund erleben lernen
25/04/2020
Christus und die menschliche Seele
25/04/2020
alle anzeigen

Ein Weg zur Selbsterkenntnis des Menschen / Die Schwelle der geistigen Welt

12,80 

Rudolf Steiner

Ein Weg zur Selbsterkenntnis des Menschen / Die Schwelle der geistigen Welt

Zwei Bände der Gesamtausgabe (GA 16 und GA 17)

Inhalt GA 16: Ein Weg zur Selbsterkenntnis in 8 Meditationen
Erste Meditation: Der Meditierende versucht eine wahre Vorstellung von dem physischen Leibe zu gewinnen
Zweite Meditation: Der Meditierende versucht eine wahre Vorstellung von dem elementarischen oder ätherischen Leibe zu gewinnen
Dritte Meditation: Der Meditierende versucht sich Vorstellungen zu bilden über die hellsichtige Erkenntnis der elementarischen Welt
Vierte Meditation: Der Meditierende versucht eine Vorstellung von dem «Hüter der Schwelle» zu bilden
Fünfte Meditation: Der Meditierende versucht eine Vorstellung des «astralischen Leibes» zu bilden
Sechste Meditation: Der Meditierende versucht eine Vorstellung des «Ich-Leibes» oder «Gedanken-Leibes» zu bilden
Siebente Meditation: Der Meditierende versucht Vorstellungen zu bilden über die Art des Erlebens in übersinnlichen Welten
Achte Meditation: Der Meditierende versucht eine Vorstellung zu bilden von dem Schauen der wiederholten Erdenleben des Menschen

Inhalt GA 17: Die Schwelle der geistigen Welt
Einleitende Bemerkungen · Von dem Vertrauen, das man zu dem Denken haben kann, und von dem Wesen der denkenden Seele. Vom Meditieren · Von dem Erkennen der geistigen Welt · Von dem ätherischen Leib des Menschen und von der elementarischen Welt · Zusammenfassung des Vorangehenden · Von den wiederholten Erdenleben und vom Karma. Von dem astralischen Leib des Menschen und von der geistigen Welt. Von ahrimanischen Wesenheiten · Von dem astralischen Leibe und von luziferischen Wesenheiten. Von dem Wesen des ätherischen Leibes · Zusammenfassung des Vorangehenden · Von dem «Hüter der Schwelle» und einigen Eigenheiten des übersinnlichen Bewußtseins · Von dem Ich-Gefühl und von der Liebefähigkeit der menschlichen Seele und deren Verhältnissen zur elementarischen Welt · Von der Grenze zwischen der Sinneswelt und den übersinnlichen Welten · Von Wesen der Geisteswelten · Von geistigen Weltwesenheiten · Von der ersten Anlage des physischen Menschenleibes · Von dem «wahren Ich» des Menschen · Zusammenfassung einiges Vorangehenden

225 Seiten
Leinen, gebunden
1. Auflage 2001
ISBN 978-3-7274-5709-8
Rudolf Steiner Verlag