Shop

Menschenkunde meditieren
23/04/2020
Wille zur Verantwortung
23/04/2020
alle anzeigen

Sozialfähigkeiten · Siebzig pädagogische Angaben Rudolf Steiners

21,50 

Valentin Wember (Hg.)

Sozialfähigkeiten · Siebzig pädagogische Angaben Rudolf Steiners

Herausgegeben und eingeleitet von Valentin Wember
Methoden der Pädagogik Rudoof Steiners Band 2

Aus dem Inhalt:
– Grundlegendes und Revolutionäres
– Die Ausgangsfrage: Was hat Schule mit mangelnder Solidarität zu tun?
– Das Kind – eine „Human Ressource“? Rudolf Steiner über den Missbrauch anderer Menschen als Mittel für eigene Zwecke und seine Wurzeln in der Schulzeit
– Schrumpfende und wachsende Interessefähigkeit. Die Zentralmethode zur Steigerung der Interessekapazität
– Die Entwicklung der Empathie-Fähigkeit. Mitgefühl mit Menschen – Mitgefühl mit Ideen
– Je individueller desto anti-sozialer? Rudolf Steiner über zwei basale Ursachen des Anti-Sozialen
– Macht als Kompensation eines schwachen Charakters? Wodurch entsteht ein gesundes Selbstbewusstsein und wodurch nicht?
– Das Ganze und die Vielen. Wie lernt man vom Ganzen aus zu denken?
– Geld – Einkommen – Zinsen – Profit. Wie überwindet man naive Vorstellungen?
– Das pädagogische Hauptgesetz 1. Die Rolle der Lehrerin und des Lehrers
– Das pädagogische Hauptgesetz 2. Die Rolle des Kollegiums
– Wisse die Wirkung. Die Rolle der Unterrichtsfächer und Methoden
– Die kosmische Dimension. Steiner über die Evolutionsstufen der Selbstlosigkeit

227 Seiten
Broschur
1. Auflage 2016
ISBN: 978-3-943731-22-4
Stratosverlag